one Day before
#1
Auch wenn der real Rock´n Rolla am nächsten Tag noch ein Match gegen den Architekt hat so ist dies ihm für den heutigen Tag ziemlich egal, schließlich hatte er weder um dieses Match geben noch ist es etwas was ihn wirklich weiterbringen wird und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, das er einfach mal eine sightseeing tour durch Atlantic City, wobei er bewusst die Casinos auslässt. Doch dafür kann man ein leichtes lächeln auf dem Gesicht Devitts erkennen als er langsam das Vic & Anthony Steakhouse betritt und zu einem der Tische im Nebenraum geführt wird. Erst als er sich ganz langsam umblickt sieht er das jeder andere Tisch besetzt ist und er somit nicht in der Main Hall sitzen kann, was sich allerdings nicht negativ auf sein Gemüt auswirkt. Nein eher im Gegenteil, denn so wird sein lächeln ein gutes Stück breiter, während er sich in die Speisekarte vertieft. Auch wenn ihm relativ schnell klar ist, was er essen will so lässt er trotz allem seinen Blick einmal über die Tische der anderen schweifen damit er in etwa weiß wie groß die Portionen sind und erst im Anschluss schlägt er die Karte zu und legt sie zur Seite ehe schon ein Kellner kommt um seine Bestellung aufzunehmen.

Devitt:
Ein Steak mit sauce béarnaise bitte und dazu noch eine gute Flasche Rotwein bitte.

nickend geht der Kellner nun langsam in Richtung Küche, ehe er wenig später schon mit einer Flasche Rotwein und einem Glas wieder zum Tisch kommt um selbigen auch bereits in selbiges einzufüllen nur um eine Sekunde später bereits wieder zu den anderen Tischen zu gehen. Ganz langsam nimmt Devitt einen Schluck davon, während er ganz kurz die Augen schließt und somit für diesen Moment nicht wirklich mit bekommt was um ihn herum passiert.

*free 4 all*

Devitt Outfit
[Bild: pdbanxxkpo.png]
Zitieren
#2
Das dieses Steakhouse so gut besucht ist und es fast keinen freien Tisch mehr gibt, sagt natürlich so einiges aus. Zum einem das es hier bestimmt sehr gutes Essen geben muss und zum anderen, dass die Lage hier auch wirklich verdammt gut passt. So ist es auch nicht wirklich verwunderlich, dass sich hier auch weitere Gesichter aus dem Empire blicken lassen - denn neben dem kurzhaarigen Mann, befinden sich auch zwei weitere Mädels in dem Raum wo Fergal sitzt und sich seinen Rotwein schmecken lässt. Alexa Bliss und ihr kleines Double namens Little Alexa sind hier ebenfalls zu Tisch und scheinen gerade mit dem Essen fertig geworden zu sein. Denn die Blondine schiebt ihren nicht ganz leeren Teller nun ein Stück nach vorne, ehe sie leicht grinsend zu der Kleinen blickt. Auch diese schiebt ihren Teller etwas nach vorne und anders als Alexa, hat sie ihre Portion aufgegessen. Zum runterspülen trinken nun beide Damen einen Schluck von ihrem Getränk, was bei Alexa ein Glas Wasser und bei der Kleinen ein Glas mit Eistee ist - als der Durst gestillt ist, blickt sich Alexa nun etwas um und schaut dann wieder zu der Kleinen.

'ALEXA BLISS'
»Wir hatten verdammt Glück, dass wir den perfekten Zeitpunkt erwischt haben - gosh, der Laden platzt gleich. Anyway, hat es dir geschmeckt Süße?«

Das Nicken was die Kleine daraufhin zeigt, beantwortet die Frage von Alexa so ziemlich genau mit einem 'Ja' und so schaut sie zufrieden zu der Kleinen. Der Trip nach Columbus schien auch für lil Lex ein großer Stress gewesen zu sein und so tut es auch einmal gut, dass Alexa und die Kleine mal ganz unter sich sind. Auch wenn Will natürlich hätte mitkommen können, aber auch er schien gesehen zu haben, dass die Beiden einfach mal einen Abend für sich brauchen. So haben sie ihn nun und während die Kleine fröhlich und zufrieden mit den Beinen umher schaukelt, mustert sie nun ebenfalls das volle Lokal und erblickt dann den Mann hinter Alexa.

'LITTLE ALEXA'
»Alexi? Der Mann da hinten ... kennst du den? Irgendwie habe ich das Gefühl ihn schon einmal gesehen zu haben.«

Gerade noch am Glas herumgenippt, dreht sich Alexa nun fragend in die Richtung zu der die Kleine deutet - und so erblickt sie nun ebenfalls Devitt wie er gerade an seinem Rotwein nippt und die Augen geschlossen hält.

'ALEXA BLISS'
»Ich glaube ... ja? Fergal? Bist du es?«

Logisch das Alexa hier den Bürgerlichen Namen des Mannes erwähnt, denn immerhin befinden sie sich bei keiner Show sondern sind privat unterwegs. Während beide Alexas nun fragend und abwartend zum kurzhaarigen Mann schauen, räumt der Kellner derweil den Tisch der Damen ab.

outfit.

.ich hoffe es ist okay, dass ich hier poste. Wenn fragen zu der Kleinen bestehen, einfach fragen.
WHEN YOU FEEL LIKE QUITTING - JUST THINK ABOUT WHERE YOU STARTED.
[Bild: lex2020banvzj87.png]
I ENJOY SEEING HOW MANY BLISS YOU CAN GET.



#BlissTwins
Zitieren
#3
Noch einmal geht Devitt im Kopf die Dinge durch die er über das Restaurant weiß, so kann er bei den Dingen, dass es eine der wohl besten Atmosphären besitzt. Was nicht zu letzt auch an der Lage am Hafen liegt. Auch das sie eine erlesene Auswahl an Wein haben ist nicht untertrieben, weswegen der rock´n Rolla noch einmal einen kleinen Schluck davon nimmt während er selbst noch immer auf sein Essen wartet. Allerdings öffnet er kurz darauf auch schon wieder seine Augen und blickt sich ganz kurz noch einmal um, das erste was ihm nun auffällt ist erst einmal der Teppichboden welcher im gesamten Raum ausgelegt ist, ehe sein Blick auch schon auf die Quelle der stimme fällt welche in eben diesem Moment die Stille ein klein wenig zerstört hatte. Doch wird sein lächeln nun ein ganzes stück breiter als er erkennt um wen es sich dabei handelt, ehe er ihr so gut es geht in die Augen blickt.

Devitt:
Ich scheine wohl nicht als einziger den Typ bekommen zu haben, dass es hier etwas gutes zu essen geben soll nicht Alexis.

Noch während er spricht steht er langsam auf und geht auf die Blondhaarige Frau zu, während ihm natürlich auch die kleine auffällt welche sich bei ihr befindet. So das er sich ganz kurz zu dieser ein kleines Stück hinunterbückt und sie ganz kurz begrüßt. Ehe er auch schon, wie man es bereits zuvor von Devitt gesehen hatte, Alexa einen leichten Handkuss zur Begrüßung gibt welcher für ihn zur Höflichkeit dazu gehört. Doch merkt man ihm noch immer die leichte Überraschung an, schließlich hatte er mit allem gerechnet nur nicht damit, dass eine weitere Angestellte der TWE an diesem Abend hier ist.

Devitt:
Ich hoffe es hat euch beiden geschmeckt und ich hoffe ich bin nicht zu unhöfflich, denn du weißt ja das ich erst seit kurzem hier in den Staaten bin.

Leicht fragend blickt er nun Alexa an, während man eindeutig sehen kann das der kurzhaarige Mann sich eindeutig noch nicht so gut mit den Angewohnheiten der Kultur von Amerika auskennt. Was aber nach der langen Zeit welche er in Japan verbracht hatte sicherlich nicht verwunderlich ist.

Devitt:
Und wie du sehen kannst, ja ich bins

scherzt er kurz, während er Alexa weiterhin in die Augen blickt
[Bild: pdbanxxkpo.png]
Zitieren
#4
Auch wenn es einen Moment gedauert hat, bis der kurzhaarige Mann herausgefunden hat wer da seinen Namen gerufen hat, zeichnet sich bei Alexa sofort ihr typisch charmantes und freundliches Lächeln. Was dann sogar in einen schüchternen Blück über geht, als Fergal Gentleman-Like auch noch einen Handkuss folgen lässt. Wenn er jetzt noch ein kleinen Strauß Blumen hergezaubert hätte, wäre der Ire wohl so auf alles gut vorbereitet gewesen. Nun stellen wir das Wunschdenken aber mal aus - denn die Kleine bemerkt recht schnell, dass das hier wohl ein Erwachsenengespräch werden wir - so greift sie sich das Handy der Sparkle Queen und spielt eines ihrer Spiele auf diesem. Das gibt den beiden Empire Stars genug Zeit diese kleine Unterhaltung fortzuführen.

'ALEXA BLISS'
»Goosh, Fergal - wo hast du denn gelernt so Gentleman-Like eine ehemalige gute Freundin zu begrüßen. Im ernst, der Handkuss hat mich ein bisschen sprachlos gemacht - da kommt deine Frage bezüglich dem Essen wie gerufen. Es war gut, aber leider etwas zu viel ... und was ist mit dir? Ich meine wir haben uns jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gesehen - und du wirkst etwas verändert ... so verfremdet.«

Aber das wird wohl kaum ein Grund sein, sich direkt den Kopf zu zerbrechen ob mit Fergal alles in Ordnung ist. Denn abgesehen von der Vermutung der Blonden, hat der Ire zuvor einen relativ gefassten Eindruck gemacht.

'ALEXA BLISS'
»Und habe ich gerade richtig verstanden? Du warst nicht in Amerika? Wo hat dich der Weg denn hingeführt? Nach Hause in Irland oder doch bei den britischen Nachbarn? Mich würde es wirklich interessieren, was du in den letzten Jahren so erlebt beziehungsweise durchgemacht hast. Denn wie du siehst, kann sich die Kleine gut alleine beschäftigen was uns die Möglichkeit für eine nette Unterhaltung gibt.«

Und daran schien Alexa wirklich Interesse zu haben. Denn kurz nachdem sie ihren Satz beendet hat, folgte ein fragendender ja fast schon neugieriger Blick von Alexa.
WHEN YOU FEEL LIKE QUITTING - JUST THINK ABOUT WHERE YOU STARTED.
[Bild: lex2020banvzj87.png]
I ENJOY SEEING HOW MANY BLISS YOU CAN GET.



#BlissTwins
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste